0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Kuala Lumpur Convention Centre (KLCC)

    Der Einsatz von MEIKO Spülmaschinen ist Teil unserer Nachhaltigkeits- und Umweltziele.

    KLCC_view

    Das Stadtzentrum von Kuala Lumpur ist bekannt für seine exklusiven Shopping-Meilen und Luxushotels sowie den fantastischen Ausblick von den legendären Petronas Towers. Hier befindet sich auch das Kuala Lumpur Convention Centre, das erste Kongresszentrum Asiens, dem vom AIPC, dem Weltverband der Kongresszentren, der Gold Standard verliehen wurde.

    Das eigens errichtete Veranstaltungszentrum im Herzen des Bezirks Kuala Lumpur City Centre erstreckt sich über fünf Etagen und beherbergt auf mehr als 33.000 m² unter anderem zwei Auditorien, einen Plenarsaal und ein Plenartheater, einen großen Ballsaal, einen Bankettsaal, drei Konferenzräume, Besprechungsräume, acht Ausstellungsräume und ein eigenständiges Veranstaltungszelt.

    Das KLCC ist Gastgeber für lokale und internationale Konferenzen, Firmenveranstaltungen, Messen und Wettbewerbe wie die Food & Hotel Malaysia, die Asia Water Expo und die International Invention, Innovation & Technology Exhibition Malaysia (ITEX).

    Die Verleihung des Gold Standard durch den AIPC zeugt vom erstklassigen Abschneiden in Schlüsselbereichen, die für Kongresszentren wichtig sind, wie dem Umweltbewusstsein, dem Kundendienst sowie der Qualität der Einrichtungen und Betriebsabläufe.

    Eine der größten Küchen Malaysias

    Das Kuala Lumpur Convention Centre betreibt eine der größten Großküchen Malaysias. Seit 2015 wurden hier verschiedene MEIKO Geschirrspüllösungen installiert. Dazu zählen eine FV250.2 Topf-Spülmaschine, zwei M-iQ Bandtransport-Spülmaschinen, eine K200M Korbtransport-Spülmaschine und eine UPster U500 Untertischspülmaschine.

    Hier gibt es zwei große Spülküchen. Die eine Hauptspülküche ist für den großen Ballsaal und den Bankettsaal in Etage 3 bestimmt, wo 2000 bzw. 500 Gäste Platz finden. Hier bilden zwei M-iQ Bandspülmaschinen das Rückgrat. Diese Maschinen verfügen über eine integrierte Wärmerückgewinnung und spülen den überwiegenden Teil des Tafel- und des Buffetgeschirrs. Gegenüber der Vorgängergeneration ermöglichen die M-iQ Maschinen Energie- und Chemikalieneinsparungen in Höhe von 30 Prozent.

    Die zweite große Spülküche bedient ausschließlich den Gastronomiebereich des Konferenzzentrums. Hier erledigt die K200M die anfallenden Spülaufgaben.

    Punkt2 AirConcept M-iQ
    Wärmerückgewinnung: gutes Raumklima, mehr Effizienz

    Wärmerückgewinnung für gutes Raumklima und mehr Energie-Effizienz.

    Spülküche ohne lästige Dämpfe

    MEIKO bietet Komplettlösungen für Spülmaschinensysteme und MEIKO South East Asia ist stolz auf seinen Ruf in Sachen Kundendienst und -betreuung. 

    „In der Küche geht es rund. Sie kreiert und serviert Gerichte auf höchstem Niveau. Dabei wird es nicht selten spät. Die Unterstützung durch MEIKO ist uns jederzeit sicher“, erklärt Küchenchef Hisham bin Jaafar.

    Zufrieden fügt er hinzu: „Die vorhergehende Spülmaschine hat viel Dampf erzeugt. Manchmal war die gesamte Spülküche eine einzige Sauna. Mit dem M-iQ Air Concept konnte dieses Problem gelöst werden. Jetzt sind die Arbeitsbedingungen für unser Personal viel besser und wir sind mit dem hygienisch einwandfreien Spülergebnis, das wir noch dazu in einer angenehmen Arbeitsumgebung zuverlässig erreichen, äußerst zufrieden.“

    Wartung und Pflege

    Chef-Steward Parameswaran a/l Marimuthu Pillay zeigt sich darüber begeistert, dass die Spülmaschinen Tag für Tag durchgängig laufen können.

    Tafelgeschirr, Gläser, Besteck, Serviergeschirr, Küchenutensilien, Buffetgeschirr und das spülmaschinengeeignete Buffetzubehör von den zahlreichen Veranstaltungen, die hier stattfinden, müssen gespült werden.

    Die Arbeitszeit ist von den Veranstaltungen abhängig und kann gut von 7 Uhr morgens bis zum nächsten Tag 1 Uhr nachts dauern.

    Nicht nur die Reinigungs- und Spülergebnisse konnten verbessert werden, auch der Energieverbrauch wurde gesenkt.

    Für akzeptable Ergebnisse musste das Spülwasser beim vorhergehenden Spülsystem alle zwei Stunden ausgetauscht werden. Dank der hocheffizienten Filterung sind die Intervalle für den Wasserwechsel bei den Spülmaschinen von MEIKO wesentlich länger. Die M-iQ Spülmaschinen beispielsweise spülen Speisepartikel während des Spülvorgangs kontinuierlich aus dem Waschtank, damit das Spülwasser möglichst sauber bleibt.

    Auch der Arbeitsaufwand ist gesunken. Schließlich führen die gegenüber dem alten System besseren Spülergebnisse zu einem schnelleren Durchsatz.

    „Die Spülzeit hat sich verkürzt. Deshalb können unsere Mitarbeiter jetzt auch andere Aufgaben erledigen“, erklärt Parameswaran. „Kürzere Nutzungszeiten und seltenere Wasserwechsel ergeben in Kombination einen umweltfreundlicheren Betrieb. Es wird weniger Wasser nachgefüllt und wieder aufgewärmt. So sparen wir sowohl Wasser als auch Energie.“

    Entsprechend dem Farbkonzept erkennt das Personal an der blauen Farbe der Spül- und Nachspülfilter mühelos, dass sie regelmäßig herausgenommen und gereinigt werden müssen. Das Farbkonzept und die einfache Zugänglichkeit in den MEIKO Maschinen erleichtern die Reinigung und Wartung und unterstützen dadurch die Lebensmittelsicherheit

     

    Parameswaran lobt außerdem die größere Bodenfreiheit unter den MEIKO Maschinen, die das Reinigen und Entfernen von Verschmutzungen an sonst schwer zugänglichen Stellen im Zuge der regelmäßigen Wartung erleichtert.

    Natürlich haben Lebensmittelsicherheit und -hygiene oberste Priorität und Parameswaran ist überzeugt, dass MEIKO zu einer saubereren Zukunft beiträgt: „Mit MEIKO arbeiten wir sicherer, denn unsere Arbeitsumgebung hat sich verbessert und die erforderlichen Hygienestandards können einfacher eingehalten werden.

    Erfahren Sie mehr über das KLCC.


    95 Jahre MEIKO

    Lesen Sie hier Geschichten, die den MEIKO-Geist wiederspiegeln.

    mehr erfahren