0
Warenkorb
Kontakt
    The clean solution

    Eventlocation mit Mehrwegkonzept

    1 von  / 1

    Eventlocation mit Mehrwegkonzept: kurze Wege dank Wasserspender und Flaschenspülsystem

    Feine Cocktails, erlesene Weine und prickelndes Wasser. In der Eventlocation Spreespeicher in Berlin lässt sich anstoßen – egal zu welchem Anlass. Das ehemalige Industriegebäude, ein alter Getreidespeicher, liegt direkt am Spreeufer unweit der East Side Gallery mit Blick auf die Oberbaumbrücke, die die Szeneviertel Kreuzberg und Friedrichshain verbindet.

    Auf insgesamt 2.000 Quadratmetern werden Gäste im Innenbereich und auf der Spreeterrasse vom hauseigenen Catering verköstigt. Bei Geburtstagen, Gala-Dinnern und unvergesslichen Hochzeiten genauso wie zu Tagungen und  Konferenzen. 400 Veranstaltungen mit über 40.000 Gästen finden hier pro Jahr statt. Immer auf dem Tisch: eine Flasche versehen mit dem Spreespeicher-Logo und gefüllt mit prickelndem Wasser, frisch gezapft vom Personal aus einem Wasserspender. Mehrere hundert solcher Flaschen gehen pro Tag über den Tresen. Sie werden geleert und müssen umgehend wieder befüllt werden. Für ausreichend Nachschub an gespülten Glasflaschen sorgt die Untertischmaschine M-iClean UM von MEIKO. Ausgestattet mit einem Flaschenkorb schafft sie in nur zwei Minuten 16 Flaschen hygienisch rein zu spülen.

    Das Kreislaufsystem mit hauseigenem Wasser ist Teil des nachhaltigen Konzepts der Eventlocation. Es ermöglicht das Bereitstellen von hochwertigem Trinkwasser mit kurzen Wegen. Bestellungen beim Getränkehandel inklusive langer Transportwege, Lagerung und Kühlung von Wasserflaschen entfallen. Das Personal schätzt das einfache Handling von Spülmaschine und Flaschenkorb und die einwandfrei gespülten Flaschen, die höchsten Hygieneansprüchen genügen. Die Gäste lieben das nachhaltige Konzept und das schicke Flaschendesign.

    Mehr über das Mehrwegkonzept mit hauseignem Wasser im Spreespeicher Berlin erfahren Sie in diesem Video.

    Die Zukunft beginnt mit MEIKO…

    zur HOST in Mailand am 22. Oktober 2021

    Nehmen Sie teil - virtuell oder persönlich